Fototransfer auf Holz

Hallo ihr Lieben Leser. Heute melde ich mich mit einem kleinen DIY zum Thema Fototransfer. In einem früheren Post habe ich euch den Folientransfer gezeigt. Dieser wurde nun mit Gel Medium gemacht.

Vom Prinzip ist es beim Transfer immer das Gleiche. Wir benötigen eine Schicht, die die Farbe fixiert, damit im Anschluss die Papierschicht weggerubbelt werden kann. 
Es gibt jedoch auch ein paar Methoden die sich mit dem übertragen der Farbe von dem einen auf das Andere beschäftigen. Jedoch muss ich gestehen das meine Versuche da nicht so erfolgreich waren. 

Was du brauchst ein Bildausdruck auf Papier. Es muss ein Laserdruck sein.
Wenn du zuhause einen INKJET Fotodrucker hast, kannst du das auch auf Fotopapier drucken. Jedoch ist es hier sehr wichtig, dass die Rückseite aus Papier ist., sonst funktioniert es nicht.

So wird es gemacht:
Bild ausdrucken


CAVE: Schrift muss spiegelverkehrt auf dem Bild sein.

Gel Medium auf das Bild auftragen




Nun das Bild mit der eingestrichenen Seite auf das Holz legen.
Gleichmäßig  vorsichtig "festdrücken". Sonst drückt sich das GEL MEDIUM an der Seite wieder raus.



Trocknen lassen. Am Besten über Nacht.

Leider habe ich kein Bild vom nächsten Schritt gemacht. 
Jetzt muss das Papier mit einem feuchten Tuch abgerieben werden.
Es entstehen wie links unten  "Papierwürmer".


Wieder trocknen lassen und fertig.


Wie ihr auf diesem Bild seht wird beim Transfer alles was WEIß ist durchsichtig. 
Zum Schluss noch ein Tipp. Wenn euer getrocknetes Bild sehr trüb ist/einen weißen Schleier hat, könnt ihr mit etwas Speiseöl darüber wischen. Die restlichen nicht weggerubbelten Papierfasern nehmen das Öl auf und dann wird es durchsichtig.


Liebe Grüße Eure 





Folge mir auf