Origami Vase oder Stifte Aufbewahrung

Liebeserklärung an ein Stück Papier

Die Origami-Vase. 

Sie begleitet mich jetzt schon eine ganze Weile auf meinem Weg. Sie war bei den Anfängen hier auf dem Blog dabei. Durch sie bin ich auf das Prinzip von Berg und Tal Falz aufmerksam geworden. Sogar eine neue Freundin hat sie mir eingebracht. Sie ist ein Hingucker und nützlich zugleich.  Als Plotterdatei gibt es sie mittlerweile auch, wenn ich mal mehr brauche. Bei den ersten Workshops war sie die Attraktion neben den Plissees.

Was für eine Schande, daß ich kein DIY-Anleitung online dazu habe. 
          STOP
im nachfolgendem Text wird das umgehend geändert.

Freebie gibt es auch. Aber erst muss gelesen werden. 


So wird es gemacht.

Du nimmst dir für den Anfang ein Din A4 Blatt... es sollte schon 100g haben. Geht auch mit Kopierpapier - aber dann etwas vorsichtiger beim Faltzen sein. 
Die Maße von Din A4 sind 29,7 x 21 cm 
Damit es keine so krummen Zahlen werden, schneide ich das Papier auf ein Mäß von 29 x 21 cm zu.

Jetzt wird gefaltzt an der LANGEN Seite
Bei 7 - 14 - 21 - 28
an der KURZEN Seite (Klebelasche zeigt nach unten)
bei 6 - 12 - 18 - 19 - 20

Natürlich gibt es auch eine Skizze dazu.

 



 

 

 Knicken und Falzen!

Jetzt die vorgefalzten linien knicken und dabei auf die Berg und Tal Faltung achten. Mit dem Falzbeil (oder Fingernagel) jede Falz nachziehen, dann hast du es am Schluss einfacher. Es flutscht dann nur so in die richtige Form.

Berg = Blatt nach hinten knicken
Tal = Blatt nach vorn Knicken 


 

 

 Ein wenig schneiden!

Auf der Skizze ist ein rotes Feld. Dies zeigt dir den  Bereich an den du abschneiden mußt. Die gestrichelten roten Linien  einschneiden. 


 

 


Wie heisst es so schön - 

 Nun das Klebemittel aufbringen.

 


Mei, des is' ja a anderes Papier. Ja damit du besser siehst wie ich es zusammen klebe. 


 Die vier Laschen nun einklappen und zusammenkleben.

 


Nun drückst du die Rauten nach innen erst in einer Reihe und dann in der anderen.

 


Feinschliff mit dem Falzbein - dann sind die Ecken schöner. 

 

Du hast es geschaft und ich auch. Für das DIY sind gleich 3 Vasen entstanden. 



 

Hier noch ein paar Impressionen.

 


 


Wer jedoch sagt:
"Ich würd mir das gern mal ausdrucken und ausprobieren."
hier das Freebie

Einfach DIN A4 Blatt in den Drucker legen und auf randlos drucken gehen. 

Liebe Grüße und einen schönen Abend noch. 


 Eure

 

 

 

Folge mir auf